Lodge Panoramic image

Erlebnis Arumeru
In diesem kleinen Journal möchten wir Ihnen einen Eindruck davon vermitteln, was Sie hier auf Arumeru erwartet. Lesen Sie warum unser kleines Paradies der ideale Ausgangspunkt für Ihren individuellen Tansania Urlaub ist.

Nur etwa 35 Minuten vom Kilimanjaro Flughafen entfernt, ist die Lodge ein idealer Startpunkt für Ihre Safari.

Lodge 1

Auch für Kilimanjaro Besteigungen ist unsere Lage optimal. Wir heben Ihr Gepäck sicher auf, während Sie den Berg bezwingen und warten mit einem kalten Bier, einer heissen Dusche und einem wunderbaren Garten zum Entspannen auf Ihre Wiederkehr.

Jeden Moment geniessen. Lassen Sie sich schon bei Ihrer Ankunft vom betörenden Duft der Engelstrompeten verzaubern. Wachen Sie zum Gesang der Vögel in unserem Garten auf und spüren mit allen Sinnen, dass Sie in Ostafrika angekommen sind: Tag 1 und jeder Moment ist bereits aufgeladen mit neuen Eindrücken Ihres Traumurlaubs in Tansania.

Lodge 4

Traumhafte Parklandschaft. In unserem tropischen Park leben zahlreiche Dikdiks. Diese kleinsten Antilopen Afrikas sind unglaublich niedlich und können aus nächster Nähe beobachtet werden. Geniessen Sie Ihre ersten Begegnungen

Lodge 18

mit der afrikanischen Tierwelt schon beim ersten Gartenspaziergang.

Die Vogelwelt auf der Lodge ist so faszinierend, dass wir begonnen haben, eine Arumeru Vogelliste zu erstellen.

Ein weiterer Höhepunkt an klaren Tagen ist die Aussicht auf den Kilimanjaro von der Gartenterasse

Lodge 7

aus. Dieser Blick ist wirklich spektakulär und sicher ein Punkt auf Ihrer Liste der Tansania-Highlights.

Afrikanisches Design. Die Lodge wurde von einem Deutschen gebaut, der während  der britischen Kolonialzeit in Tansania geboren wurde und auf einem Kaffee Estate am Kilimanjaro aufwuchs. Seine Vorstellung von einem gelungenen Design bezieht

Lodge 8

sich auf afrikanische Architektur und nicht auf den weit verbreiteten sogenannten „Kolonialstil“. Die charakteristische Architektur des 14m hohen Hauptgebäudes wird Ihnen schon beim ersten Betreten ins Auge fallen. Hier finden Sie die Rezeption,

eine Kaminlounge, die „Safari Bar“ mit ihren wertvollen Ebenholz Schnitzereien und natürlich das Restaurant. Abends  erstrahlt alles in goldenem Licht – unglaublich gemütlich.

Details im Blick. Das Mobiliar in der Lounge wurde aus dem Holz ausgemusterter Dau Segelboote auf Sansibar gebaut. Das antike zum Schiffsbau verwendete Holz der Mangroven- und Mangobäume  hat eine einzigartige, rustikale Textur und verleiht

Lodge 2

dem gesamten Mobiliar der Lodge einen Hauch von afrikanischer Eleganz.

Essen auf Arumeru. In unserem Restaurant verknüpfen wir täglich die Frische der regionalen Produkte mit internationalen Rezepten zu leckeren Gerichten. Unser Chefkoch aus Sansibar versteht es vortrefflich, Sie mit den Aromen seiner Gewürzinsel zu verwöhnen. Auf der Karte finden Sie schmackhafte Rind- und Schweinefleischgerichte, Gefluegel und Lamm, ebenso wie Curries und frischen Fisch aus dem Indischen Ozean. Der „Red Snapper“ zum Beispiel schmeckt ganz ausgezeichet auf einem Bett aus Mchicha, einem regionalen Blattspinat.

Lodge 10

Unser Anspruch ist es ausserdem, täglich ein vegetarisches Gericht anzubieten, dass so köstlich ist, dass es auch von Nicht Vegetariern gewählt wird.

Lecker und gesund. Wir ziehen alle Salate und viele Gemüsesorten im eigenen Lodgegarten –

Lodge 9

organisch, d.h. ohne industrielle Dünger oder Pestizide. Ihr Wasser bezieht die Lodge über eine eigene Pipeline aus einer Bergquelle am Mt. Meru. Es wir gefiltert und mit UV Licht bestrahlt, um unseren hohen Hygieneansprüchen zu genügen.

Da Maismehl ein Ausgangsprodukt vieler tansanischer Gerichte ist, sind diese oft per se gluten-frei.

Lodge 10

Davon abgesehehen, geht unser Küchenteam aber gerne auf Ihre ganz individuellen Ernährungs-bedürfnisse ein.

Weine vom Kap. Unsere Weinkarte besteht aus 25 sorgfältig ausgewählten südafrikanischen Weinen. Neulich haben wir Weine von “Spier”, einem Top-Weingut bei Stellenbosch aufgenommen, die

Lodge 11

ihre Produkte seit 2014 in Tansania vertreiben.

Arumeru Grillabende. An einem Abend pro  Woche zelebrieren wir den Arumeru Grillabend. Dann grillen wir verschiedene Fleischsorten, Burger, Fisch und eine

grosse Auswahl an Gemüsen. Neben wunderbaren Weinen, passen auch die tansanischen Biere ganz ausgezeichnet zum gegrillten  Steak. Wir lieben es, den Tag mit einem Höhepunkt zu beginnen: einem Frühstück auf der Terasse mit Ausblick auf den Kilimanjaro. Eier, gebratener Speck, Würstchen Bratkartoffeln und gebackene Bohnen und Tomaten bilden das deftige Ende der Palette.

Auf der anderen Seite finden sich Yoghurts, Honig,

Lodge 12

Marmeladen, Muesli, tropische Früchte, selbst gebackenes Brot, Ciabatta, Croissants und Gebäck. Bereuen Sie nichts. Geniessen Sie den ersten Höhepunkt des Tages.

Zwei Rheinländer in Tansania. Unsere erste Berührung mit Afrika hatten wir im Jahr 2000 in Namibia. Spätere Reisen führten uns in alle Länder des südlichen Afrikas. 2006 kauften wir uns dann einen Landrover in unserer damaligen Heimatstadt Kassel. Unser Ziel war die Durchquerung Afrikas: von Kassel nach Kapstadt entlang der ostafrikanischen Küste (www.through-africa.com). Wir teilten die Expedition in viele Etappen von je drei Wochen, nach

Lodge 13 v3

denen wir den Wagen in Afrika parkten und wieder nach Hause flogen. Ein halbes Jahr später kamen wir dann dorthin zurück und setzten die Expedition fort.

An zahllosen Lagerfeuern im afrikanischen Busch  diskutierten wir die Möglichkeiten des Lebens und

Lodge 14

Arbeitens in Afrika. 2010 war es dann so weit: wir fassten den Beschluss unsere Karrieren aufzugeben und eine Lodge in Tansania zu kaufen.

Wie es dann dazu kam, dass wir die neuen und stolzen Besitzer der Arumeru River Lodge wurden, ist Teil einer aufregenden Geschichte, die wir unseren Gästen sehr gerne bei einem Glas Wein am Kamin

certificate v3

erzählen.

Fairplay in Tanzania. Unsere 40 Angestellten sind das Herz unserer Lodge. Wir zahlen faire Gehälter und haben nahezu keine Personalfluktuation. Im Gegenteil: die positive Stimmung ist beinahe mit Händen greifbar.

Last but not Least: seit 2012 wird die Lodge jedes Jahr als grösster Steuerzahler im Bundesland ausgezeichnet.

Warum also Arumeru?
Mit ihrer idealen Lage ist die Lodge ein kleines Paradies, voller positiver Stimmungen und sicher ein perfekter Ausgangspunkt für Ihren Tansania Urlaub. Ihre ersten Stunden werden hier bereits zu einem wunderbaren Erlebnis. Warum also Arumeru? Weil jeder Moment ihres Traumurlaubs zählt! Wir freuen uns auf Sie!

Ihre

Maren & Torsten Dönhoff

Trip Advisor winner 2015